Tank

Oberflächenveredelung für Verteidigungsanwendungen

Leistungsübertragung, Antrieb und andere Metallverschleißkomponenten für die Verteidigung oder das Militär stellen einzigartige Herausforderungen dar, die mit den extremen Bedingungen zusammenhängen, unter denen viele Fahrzeuge, Flugzeuge und Waffensysteme betrieben werden müssen, sowie mit den ständig steigenden Anforderungen an reduzierte Unterhaltungskosten und erhöhte Einsatzbereitschaft.

REM ISF®­­­ Das Verfahren ist ein isotropes Superfinishing-Verfahren, das sich sowohl bei der Erhöhung der Lebensdauer vieler Metall-Metall-Kontakt-Energieübertragungs- und Verschleißkomponenten als auch bei der Rückgewinnung/Reparatur gebrauchter, leicht beschädigter Metallkomponenten, die andernfalls ersetzt werden müssten, als äußerst effektiv erwiesen hat. Das ISF-Verfahren ist somit in der Lage, die Kosten für die Instandhaltung zu senken, indem sowohl Ersatzteile in hochleistungsfähige, verwendbare Komponenten umgewandelt werden als auch der erforderliche Ersatzteilbestand reduziert wird.

Das ISF-Verfahren verfügt über eine breite Palette von Komponentenanwendungen, einschließlich Zahnräder, Motorkomponenten, Lager, Tragflächen, Schusswaffenkomponenten und zahlreiche andere Anwendungen für Metallkomponenten, die von der Reduzierung der Rauheit/Reibung und der Verbesserung der Oberflächenbeschaffenheit durch die einzigartige Poliertechnologie von REM profitieren.  Abgesehen davon verbessert die ISF®­Oberflächenbehandlung die Treibstoffeffizienz bei Getriebeanwendungen nachweislich erheblich; aus diesem Grund wurde das ISF-Verfahren von REM als Technologie ausgewählt, die auf dem FED Alpha (Fuel Efficiency Demonstrator) für die US-Armee eingesetzt wird.

Mit jahrzehntelanger Erfahrung in anspruchsvollen Branchen wie der Luft- und Raumfahrt-/Luftfahrtindustrie und tausenden von flugkritischen Komponenten, sind REM und das ISF-Verfahren bestens qualifiziert, um die Anforderungen der Militär-/Verteidigungsindustrie zu unterstützen.

Typische Anwendungen für das  ISF-Verfahren in der Verteidigung:

  • Rotations- und VTOL-Flugzeuge
  • Festflügel-Flugzeuge
  • Bodenfahrzeuge
  • Gepanzerte Fahrzeuge
  • Kurz- und Langrohrwaffensysteme (z. B. Haubitze)
  • Schusswaffen

Komponentenvorteile für Anwendungen im Verteidigungsbereich:

  • Reduzierte Reibung/Rauheit
  • Erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen Micropitting
  • Erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen Verkratzen
  • Erhöhte Lebensdauer von Komponenten und Systemen bei Schmiermittel- oder Ölverlust
  • Erhöhte Beständigkeit gegen Kontakt- und Biegeermüdung
  • Erhöhte Lebensdauer der Teile/reduzierter Verschleiß
  • Reduzierte Schmiermittel-/Systembetriebstemperaturen
  • Reduzierte Vibrationen und Geräuschentwicklung
  • Erhöhte zulässige Leistungsdichte/Tragfähigkeit der Komponenten
  • Reduzierte Schmieranforderungen und -kosten (Verschleißschutzadditive etc.)
  • Erhöhtes Schmiermittel-Lambda-Verhältnis
  • Erhöhte Kraftstoffeffizienz/Betriebseffizienz
  • Erhöhtes durchschnittliches Wartungsintervall
  • Verbesserte Laminarströmungseigenschaften/reduzierte Turbulenzen
  • Potenzial zur Sanierung von Gebrauchtgetrieben

Produktionsvorteile für Anwendungen im Verteidigungsbereich:

  • Potenzielle Reduzierung von Fertigungsschritten
  • Potenzial zur Eliminierung der Anforderungen an die Oberflächenbeschichtung
  • Potenzial zur Reduzierung der Anforderungen an die vorherige Oberflächenbearbeitung

Typische Legierungen im Verteidigungsbereich, bei denen REM helfen kann:

  • Karbonstähle/Getriebestähle
  • Sonderstähle
  • Edelstahl
  • Titanlegierungen
  • Aluminiumlegierungen
  • Legierungen auf Nickelbasis
  • Andere exotische Legierungen

Typische Methoden zur Herstellung von Komponenten im Verteidigungsbereich, die durch den ISF-Prozess verbessert werden können:

  • Geschmiedete Komponenten
  • Geprägte Komponenten
  • Schleifen (maschinelle Bearbeitung)
  • Fräsen
  • Drehen
  • EDM
  • Pressen und Sintern

Sind Sie daran interessiert, mehr zu erfahren, ein Projekt zu starten, oder haben Sie eine Anfrage, die hier nicht aufgeführt wird?  Setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung, um zu erfahren, wie wir Ihnen bei der Lösung Ihrer Oberflächenbehandlungs-/ Polieranforderungen helfen können.