Melden Sie sich für unseren Newsletter an

REM Surface Engineering

Offroad-Bereich

bagger

Im Offroad-Bereich unterliegt die Ausrüstung häufig großen Lasten und widrigen Umgebungen. Im Schwermaschinenbau werden hohe Anforderungen an das Drehmoment gestellt und ein Stop-and-Go-Betrieb ist bei solchen Anwendungen häufig anzutreffen, zudem findet ein Abrieb zwischen den interagierenden Metallkomponenten statt. Weiterhin werden häufig Wartungsintervalle und Einlaufphasen werden nicht eingehalten; dann kommt es zu einem vorzeitigen Verschleiß mit katastrophalen Ausfällen. Diese Ausfälle treiben, zusammen mit den hohen Kosten für Kraftstoff und Schmiermittel die Betriebskosten nach oben.

Das Isotrope Superfinish-Verfahren (ISF®) von REM bietet eine Lösung für diese Probleme im Offroad-Bereich. Das ISF-Verfahren reduziert die Reibung zwischen den interagierenden Teilen, verlängert die mittlere Dauer zwischen den Wartungsintervallen und steigert die Leistungsdichte, um die Anforderungen der industriellen Produktion zu erfüllen. Zusätzlich kann REM mit dem ISF-Verfahren Getriebe mit einem Gewicht von mehr als 2000 kg bearbeiten. Außerdem hat REM ein Programm zur Generalüberholung eingeführt, das Komponenten, die ansonsten dem Ausschuss zugeordnet würden, in Teile verwandelt, die besser als Neuteile sind.

Ausgesuchte Zahnräder vor und nach der ISF-Bearbeitung

Ausgesuchte Zahnräder vor und nach der ISF-Bearbeitung

Einige der zahlreichen Anwendungen im Offroad-Bereich, für die das ISF-Verfahren von REM verwendet wird:

  • Erdbaumaschinen
  • Löffelbagger
  • Betonmischer-LKW
  • Bergbaumaschinen
  • Traktoren
  • Militärfahrzeuge
  • Bulldozer

Leistungssteigernde Vorteile des ISF-Verfahrens im Offroad-Bereich:

  • Verbesserte Haltbarkeit der Teile
  • Geringere Betriebskosten
  • Verbesserte Treibstoffeffizienz
  • Keine Einlaufphase erforderlich
  • Reduziert die Wartungskosten der Gewährleistung
  • Geringere Schmieranforderungen und -kosten
  • Erhöhte Leistungsdichte
  • Recycling gebrauchter Getriebe durch Generalüberholung
  • Reduzierte Kontaktermüdung
  • Reduzierte Biegungsermüdung
  • Reduzierte Vibrationen und Geräusche

Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie erfahren, wie Sie mit REM und dem ISF-Verfahren für Ihre Teile einen wesentlichen Mehrwert schaffen? Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach.